Über die KONTEC 2003*

Mit rund 530 Teilnehmern aus 13 Ländern war die dreitägige KONTEC 2003 – 6. Internationales Symposium „Konditionierung radioaktiver Betriebs- und Stilllegungsabfälle“, 19.-21.03.2003, Berlin, wieder sehr gut besucht.

Veranstaltet von der Kontec GmbH und der Fachgruppe Stilllegung in der Kerntechnischen Gesellschaft e.V. (KTG) hatte der Programmausschuss ein breites Spektrum nationaler und internationaler Beiträge zu den Themen Entsorgung, Stilllegung und Rückbau kerntechnischer Anlagen sowie Zwischenlagerung zur Präsentation ausgesucht. 47 Plenarvorträge und 35 Posterpräsentationen gaben einen umfassenden Überblick zu aktuellen Anwendungen, Erfahrungen, Anforderungen und Neuerungen bei der Konditionierung radioaktiver Betriebs- und Stilllegungsabfälle sowie bei Stilllegungsprojekten.

 

Die Themen wurden in den vier Sektionen „Entsorgung von radioaktiven Reststoffen aus im Betrieb befindlichen kerntechnischen Anlagen“, „Stilllegung und Rückbau kerntechnischer Anlagen“, „Entwicklung zur Behandlung von Betriebs- und Stilllegungsabfällen“ sowie „Erfahrungen mit konditionierten Abfällen bei der Zwischen- und Endlagerung“ behandelt.

Zudem war erstmals in die KONTEC der „6. Statusbericht des BMBF „Stilllegung und Rückbau kerntechnischer Anlagen“ mit eingebunden.

Prof. Friedrich-Wilhelm Bach, Universität Hannover, unterstrich im Eröffnungsbeitrag die große Bedeutung von Fachpräsentationen sowie des Erfahrungs- und Meinungsaustauschs im Rahmen dieses Forums. Als besonders erfreuliche Neuerung hob er die Möglichkeit für junge Wissenschaftler hervor, ihre im Rahmen der Förderung durch den BMBF erarbeiteten Erkenntnisse und Ergebnisse auf dieser Veranstaltung einem breiten Publikum zu präsentieren. Dies sei, so Bach, ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Kompetenz, die unter anderem aufgrund der anstehenden Aufgaben für den kerntechnischen Sektor im Bereich Stilllegung und Entsorgung auch zukünftig eine hohe Bedeutung habe.

Eine parallele Fachausstellung mit Beteiligung von 26 internationalen Unternehmen rundete das Tagungsangebot ab.

Die Vorträge der KONTEC 2003 sind in einem Tagungsband erschienen: Kontec 2003, 19.-21. März 2003, Berlin, ISBN 3-9806415-6-2. Der Tagungsband kann direkt bei Kontec GmbH bestellt werden (FAX: 040: 507 988 34/ Email: info@kontechh.de).

* Auszug aus atw 48. Jg. (2003) Heft 4 - April